Wie stelle ich Dokumente ein?

res doctae Repositorium (Manakin basiert)

res doctae

Dokumentenserver der
Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Wie stelle ich meine Publikation ein?

– Der Weg zu Open Access in drei Schritten –

Als Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen oder als Angehöriger einer ihrer wissenschaftlichen Kommissionen und Projekte steht Ihnen res doctae, der Dokumentenserver der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, für Ihre elektronischen Open-Access-Veröffentlichungen zur Verfügung.
Folgende Punkte sollten vor einer Veröffentlichung beachtet werden und Ihnen als Leitfaden für eine reibungslose Einstellung Ihrer Veröffentlichungen auf res doctae dienen:
  1. 1. KLÄRUNG DER RECHTLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN

    1. A. RECHTSEINRÄUMUNG

      Die öffentliche Zugänglichmachung Ihrer Publikation auf res doctae kann nur erfolgen, wenn Sie der Akademie die digitalen Nutzungsrechte übertragen. Bitte drucken Sie sich die vorbereitete Rechtevereinbarung aus und tragen Sie Ihren Namen sowie den vollständigen Titel Ihrer Veröffentlichung in das dafür vorgesehene Textfeld ein. Bitte schicken Sie uns dann die von Ihnen unterzeichnete Vereinbarung an folgende Postanschrift zu:


      z. Hd. des Publikationsreferenten
      Theaterstraße 7
      37073 Göttingen

      Falls an Ihrem Werk Co-Autoren mitgewirkt haben oder Herausgeber beteiligt sind, möchten wir Sie bitten, dafür Sorge zu tragen, dass auch diese Personen jeweils eine eigene Rechtevereinbarung unterzeichnen und der Akademie zukommen lassen.

      Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Werk erst nach Eingang aller unterzeichneten Vereinbarungen freizugänglich gemacht werden kann.

    2. B. ZWEITVERÖFFENTLICHUNGEN

      Falls Ihr Werk bereits an anderer Stelle veröffentlicht wurde, kann eine Bereitstellung nur erfolgen, wenn die Rechte der erstveröffentlichenden Stelle (bspw. eines Verlag) einer elektronischen Nutzbarmachung auf res doctae nicht entgegenstehen. Das hängt in hohem Maße von den jeweils getroffenen Vereinbarungen zwischen Verlagen und Autoren bzw. Herausgebern ab. Die unterschiedlichen Regelungen reichen von einem generellen Verbot der Weiterverbreitung des publizierten Werkes über eine zeitliche Befristung dieser Ausschließlichkeit bis hin zur Erlaubnis, das Werk auf einem Webserver zu veröffentlichen, der zur Institution des Autors gehört.

      Sollten Sie Zweifel an der Zulässigkeit Ihrer Zweitveröffentlichung haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Publikationsreferenten auf und halten folgende Informationen bereit:

      • Name aller Verfasser (bzw. Name des Rechtsnachfolgers, falls der Verfasser verstorben ist),
      • Titel, Jahr und Verlag des Werkes,
      • Typus des Werkes (Monographie, Sammelband, Aufsatz, etc.)
      • Rechtevereinbarungen mit dem Verlag (Autorenverträge, sonstige Rechteabsprachen etc.)

      Weitere Hinweise zum Thema Open Access und Zweitveröffentlichungen finden Sie hier .

  2. 2. HINWEISE ZUR ERSTELLUNG DER PUBLIKATION (PDF)

    Für die Veröffentlichung auf res doctae ist eine PDF/A-Datei nötig. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur PDF-Erstellung . Die PDF-Datei darf keinen Sicherheitsbeschränkungen unterliegen und nicht durch ein Kennwort geschützt sein. Sie muss alle verwendeten Fonts (Schriften) enthalten.

    Weiterhin benötigen wir von Ihnen:

    • Schlagwörter in Deutsch und Englisch,
    • eine Klassifikation des Fachgebietes mit mindestens einer Klasse der 2. Ebene der Dewey-Dezimalklassifikation (DDC) und
    • ggfls. Angaben, wann und wo original publiziert wurde.

    Falls vorhanden, kann eine Textverarbeitungsdatei oder Textsatzdatei (z. B. Microsoft Word, LaTeX ) vorgelegt werden, die keinen Sicherheitsbeschränkungen unterliegt und nicht durch ein Kennwort geschützt ist und alle zum Inhalt gehörigen Teile (wie Grafik-, Video-, Audiodateien) enthält. Falls ein Abstract existiert, sollte dieser auch zur Verfügung gestellt werden.
    Zur Erstellung dieser Textdatei benutzen Sie bitte folgende Vorlage!

  3. 3. DEPOSIT-WORKFLOW

    res doctae bietet Ihnen die Möglichkeit, elektronische wissenschaftliche Dokumente zu sammeln, zu speichern, zu katalogisieren, zu archivieren und der Öffentlichkeit digital zugänglich zu machen. Die Abgabe der Publikation erfolgt über einen Workflow, der Ihnen nach Ihrer einmaligen Registrierung und anschließenden Anmeldung zur Verfügung steht. Wir möchten Sie bitten, für die Registrierung dabei wie folgt vorzugehen:

    • Senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Wunsch zur Registrierung an den EDV-Beauftragten der ADW.
    • Sie erhalten eine E-Mail zur Registrierungsseite. Bitte folgen Sie den Anweisungen.
    • Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte bestätigen Sie, dass Sie sich registrieren möchten.

    Im Anschluss können Sie sich anmelden und wie folgt vorgehen, um ein Dokument in res doctae zu veröffentlichen:

    • Loggen Sie sich auf der Anmeldeseite ein.
    • Navigieren Sie zur Sammlung, in der Sie publizieren möchten.
    • Klicken Sie auf den Link "Ein Dokument in dieser Sammlung veröffentlichen".
    • Befolgen Sie die Schritte aus dem Deposit-Workflow.
    • Am Ende des Deposit-Workflows drucken Sie die Rechteerklärung aus, füllen Sie sie aus und senden diese an den Publikationsreferenten .
    • Nach der rechtlichen Prüfung seitens der AdW wird Ihr Dokument freigeschaltet.

    Wenn Sie Ihre Publikationen in res doctae einstellen, stimmen Sie deren Bereitstellung im Sinne der in den Leitlinien näher beschriebenen Open Access-Zielen der Akademie zu.

  4. 4. ANSPRECHPARTNER

    • CONTROLLING, KOORDINATION DIGITALISIERUNG

      Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Theaterstraße 7
      37073 Göttingen
      Telefon: 0551 / 39-20 133
      Faxnummer: 0551 / 39-53 65
      E-Mail: adw3@gwdg.de

    • PUBLIKATIONSREFERENT

      Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Theaterstraße 7
      37073 Göttingen
      Telefon: 0551 / 39-14 669
      Faxnummer: 0551 / 39-53 65
      E-Mail: adw2@gwdg.de

    • EDV-REFERENT

      Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Theaterstraße 7
      37073 Göttingen
      Telefon: 0551 / 39-53 31
      Faxnummer: 0551 / 39-53 65
      E-Mail: adw1@gwdg.de